Presse & News

Lüttringhauser Anzeiger - Dezember 2013

Villa Reisen: Aus Alt mach Neu

 

Lüttringhauser Anzeiger - November 2012

Schmuckstück aus dem 19. Jahrhundert

 

Bergische Wochenschau - November 2012

Balkon des ehemaligen Standesamtes restauriert

 

Waterbölles Remscheid - November 2012

Ehemaliges Standesamt am Thüringsberg erhält Balkon zurück

 

Remscheider Stadtpost - September 2012

Alte Villa wird modern

 

Remscheider Generalanzeiger - August 2012

Ehemaliges Standesamt wird zur "Villa Reisen"

 

Bergische Wirtschaft - August 2012

Merkana gestattet Blick ins ehemalige Standesamt

 

Bergische Wochenschau - August 2012

Remscheider Firmen-Schnuppertag

 

Lüttringhauser Anzeiger - August 2012

Wirtschaft erleben

 

Lüttringhauser Anzeiger - Juni 2012

Altes Haus wird wieder jung

 

Remscheider Generalanzeiger - Juni 2012

Klassizismus soll in alter Villa die Moderne treffen

 

RS Anzeiger - Juni 2012

Die neuen Besitzer des
ehemaligen Standesamtes
am Thüringsberg in Lennep,
Merkana Reisen und Merkana
IT-Systeme, in Person von
Ferdinand und Beate Beital,
öffnen am Sonntag, dem 3.
Juni anläßlich des verkaufsoffenen
Sonntags in Lennep
ihre noch im Umbau befindliche
„Villa Reisen“ zur Besichtigung
für Interessierte.
Mit viel Liebe zum Detail
wird das ehemalige Standesamt
saniert, und entsprechend
seiner neuen Bestimmung
umfunktioniert. Dabei
trifft Klassizismus auf Moderne,
denn das 1860 erbaute
Gebäude wird gerade mit
sehr viel aktueller Technik
ausgestattet. „Unsere eigene
Firma Merkana IT-Systeme
programmiert die sich im
Haus befindliche Gebäudeautomation.
Später läßt sich
die Villa per Mausklick vom
ipad aus steuern“, sagt
Gründer und Bauherr Ferdinand
Beital. Das frühere Domizil
einer angesehenen Fabrikantenfamilie,
fungierte
über 15 Jahre hinweg als alleiniges
Standesamt in Remscheid.
Bis 2009 wurden
dort Trauungen vollzogen.
Das inzwischen sanierungsbedürftige
Bauobjekt wurde
von der Stadt Remscheid
2011 an das Ehepaar Beital
verkauft, das es seitdem mit
viel Engagement renoviert.
Obwohl der Umbau noch
nicht abgeschlossen ist, wird
ein Blick hinter die Kulissen
gewährt, und der interessierte
Besucher kann viel über
die Geschichte des Hauses
erfahren, und alte „Schätze“
bewundern. Der attraktive
Balkon ist leider noch nicht
wieder begehbar, da er zuletzt
Einsturz gefährdet war,
und erst wieder instandgesetzt
werden muss. Die Türen
der künftigen „Villa Reisen“
stehen am Sonntag von
11 bis 16 Uhr für jedermann
offen.

Ehemaliges Standesamt öffnet am Sonntag als "Villa Reisen"

 

Remscheider Generalanzeiger - März 2012

2025 - Die Zukunft fest im Blick

 

Smart Homes - Januar 2012

Alles im Blick - Vernetzt wohnen im Bergischen Land

 

Bergische Morgenpost - November 2011

Umbau Standesamt geht voran

 

Rheinische Post - Juni 2011

Umbau des Standesamtes läuft


Bergische Morgenpost - Juni 2011

Mit Merkana IT steuert das Handy die Heizung


Remscheider Generalanzeiger - April 2011

Standesamt wird "Villa Reisen"


Bergische Morgenpost - Ausgabe April 2011

Standesamt als Vorzeigeobjekt

 

Bergische Wirtschaft - Ausgabe Mai 2010

Neu in Remscheid: Merkana IT-Systeme

Seit kurzem etabliert sich Merkana IT-Systeme in Remscheid. Das neu gegründete Unternehmen hat ein "Smart Home" realisiert, das nach Terminabsprache besichtig werden kann. Am Objekt zeigt das junge Unternehmen eine Vielzahl von technischen Möglichkeiten in einem modernen Haus. Im IT-Umfeld ist das Unternehmen um Geschäftsführer Ferdinand Beital für die Planung, Realisierung und Betreuung von maßgeschneiderten Systemlösungen Ansprechpartner auch für Firmen, die nur gelegentlich einen Administrator benötigen. Aber auch der Traum von mehr Komfort und Wirtschaftlichkeit soll mit Hilfe von intelligenter Gebäudeautomation auf Basis EIB/KNX-Bustechnik verwirklicht werden. Bei den Multiroomsystemen greift das IT-Team als Revox-Stützpunkthändler unter anderem auf Multiroomlösungen dieses Anbieters von Lautsprechern bis hin zur Multiroomzentrale zurück. Beispielsweise lassen sich mit diesen Lösungen alle Zimmer eines Hauses zwar separat, aber aus gemeinsamen Quellen beschallen. Dabei möchte Merkana IT-Systeme nicht nur als Dienstleister, sondern auch als Systemintegrator auftreten. Das Unternehmen führt auch Programmierarbeiten des EIB/KNX-Bussystems im Auftrag und Namen von Elektrofachbetireben aus. Weitere Infos im Netzt unter: www.merkana-it.de

Presse & News